Information und Kommunikation

Informations- und Kommunikationspflichten für Begünstigte

Begünstigte haben grundsätzlich die Verpflichtung, die Öffentlichkeit über das jeweilige Vorhaben sowie über die Unterstützung der Europäischen Union im Rahmen des Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit Freistaat Bayern-Tschechische Republik Ziel ETZ 2014-2020 zu informieren. Die Verpflichtungen der Zuwendungsempfänger sind in Ziffer 2.2 des Anhangs XII der Allgemeinen Verordnung sowie in der dazugehörigen Durchführungsverordnung genauer bestimmt:

Anhang XII der Allgemeinen Verordnung PDF (310 KB)

Auszug aus der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 821/2014
inkl. Anhang II
PDF (338 KB)

Verwendung des Programmlogos

Grundsätzlich ist bei allen Informations- und Kommunikationsmaßnahmen des Begünstigten auf die finanzielle Unterstützung aus dem Ziel ETZ Programm mit dem Programmlogo hinzuweisen. Die Dateien erhalten Sie hier zum Download:

Datei als JPG (deutsch) JPG (97 KB)

Datei als JPG (tschechisch) JPG (53 KB)

Datei als JPG (zweisprachig) JPG (71 KB)

Programmlogo in Schwarz-Weiß

Datei als TIF (deutsch) TIF (52 KB)

Datei als TIF (tschechisch) TIF (44 KB)

Datei als TIF (zweisprachig) TIF (52 KB)

Verwendung des Programmlogos bei kleinen Werbeartikeln

Bei kleinen Werbeartikeln entfällt die Pflicht, den Programmschriftzug abzubilden. Das Programmlogo muss aber stets abgebildet werden. Die Dateien erhalten Sie hier zum Download:

Datei als JPG
JPG (0,96 MB)

Datei als PNG
PNG (194 KB)

Datei als TIF
TIF (256 KB)

Programmlogo in Schwarz-Weiß

Datei als PNG JPG (449 KB)

Verwendung des Unionslogos und des Hinweises auf den EFRE

Das EU-Emblem wird stets deutlich sichtbar und so platziert, dass es auffällt. Die Platzierung und Größe stehen im Verhältnis zur Größe des betreffenden Materials oder Dokuments.

Datei als JPG (deutsch) JPG (48 KB)

Datei als JPG (tschechisch) JPG (44 KB)

Datei als JPG (zweisprachig) JPG (61 KB)

Unionslogo in Schwarz-Weiß

Datei als PNG (deutsch) PNG (34 KB)

Datei als PNG (tschechisch) PNG (34 KB)

Datei als PNG (zweisprachig) PNG (38 KB)

Verwendung des Unionslogos bei kleinen Werbeartikeln

Bei kleinen Werbeartikeln entfällt die Pflicht, auf den Fonds hinzuweisen.

Datei als JPG (deutsch)
JPG (54 KB)

Datei als PNG (deutsch)
PNG (37 KB)

Datei als JPG (tschechisch) JPG (58 KB)

Datei als PNG (tschechisch) PNG (36 KB)

Unionslogo in Schwarz-Weiß

Datei als JPG (deutsch) JPG (47 KB)

Datei als PNG (deutsch) PNG (36 KB)

Datei als JPG (tschechisch) JPG (50 KB)

Datei als PNG (tschechisch) PNG (36 KB)

Allgemeine Informations- und Kommunikationspflichten der Begünstigten

Während der Durchführung eines Vorhabens informiert der Begünstigte die Öffentlichkeit über die Unterstützung aus dem Ziel ETZ Programm wie folgt (vgl. Anhang XII Ziffer. 2.2 Nr. 2. und 3 der VO (EU) Nr. 1303/2013):

  • Hinweis auf der Website des Begünstigten: Existiert eine Website des Begünstigten, wird auf dieser eine kurze Beschreibung des Vorhabens eingestellt, die im Verhältnis zu dem Umfang der Unterstützung steht und in der auf die Ziele und Ergebnisse eingegangen und die finanzielle Unterstützung der Europäische Union im Rahmen des Ziel ETZ Programms hervorgehoben wird.

  • Plakat: Es wird für Vorhaben, die nicht unter Punkt 3 fallen, wenigstens ein Plakat (Mindestgröße A3) mit Informationen zum Projekt, mit dem auf die finanzielle Unterstützung der Europäischen Union im Rahmen des Ziel ETZ Programms hingewiesen wird, an einer gut sichtbaren Stelle etwa im Eingangsbereich eines Gebäudes angebracht.

  • Dokumente für Projektbeteiligte und die Öffentlichkeit: Der Begünstigte stellt sicher, dass die an einem Vorhaben Teilnehmenden über die Finanzierung der Europäischen Union im Rahmen des Ziel ETZ Programms unterrichtet worden sind. Alle Unterlagen, die sich auf die Durchführung eines Vorhabens beziehen und für die Öffentlichkeit oder für Teilnehmer verwendet werden, einschließlich der diesbezüglichen Teilnahmebestätigungen und Bescheinigungen, enthalten das Programmlogo und das Unionslogo mit Hinweis auf den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Informations- und Kommunikationspflichten bei einer Unterstützung über 500.000 EUR und Finanzierung eines materiellen Gegenstands bzw. eines Infrastruktur- oder Bauvorhabens

Für Vorhaben, bei denen die Unterstützung mehr als 500.000 EUR beträgt und die die Finanzierung eines materiellen Gegenstands beziehungsweise eines Infrastruktur- oder Bauvorhabens zum Gegenstand haben, gelten zusätzliche Informationsanforderungen (vgl. Anhang XII Ziffer 2.2 Nr. 4 und 5 der VO (EU) Nr. 1303/2013):

  • Vorübergehende angebrachtes Hinweisschild: Während der Durchführung eines durch die Europäische Union im Rahmen des Ziel ETZ Programms unterstützten Vorhabens, mit dem Infrastruktur- oder Bauvorhaben finanziert werden, bei denen die öffentliche Unterstützung des Vorhabens insgesamt mehr als 500.000 EUR beträgt, bringt der Begünstigte an einer gut sichtbaren Stelle vorübergehend ein Schild von beträchtlicher Größe für jedes Vorhaben an.

  • Dauerhaft angebrachte Tafel oder dauerhaft angebrachtes Hinweisschild: Spätestens drei Monate nach Abschluss des Vorhabens bringt der Begünstigte an einer gut sichtbaren Stelle für jedes Vorhaben, das den nachstehenden Kriterien entspricht, auf Dauer eine Tafel oder ein Schild von beträchtlicher Größe an:
    —    die öffentliche Unterstützung des Vorhabens beträgt insgesamt mehr als 500.000 EUR;
    —    es wird bei dem Vorhaben ein materieller Gegenstand angekauft oder es werden dabei Infrastruktur- oder Bauvorhaben finanziert.

Die Tafel oder das Schild geben Aufschluss über Bezeichnung und Hauptziel des Vorhabens.

Bitte beachten Sie, dass die zu berücksichtigenden technischen Charakteristika von dauerhaft angebrachten Tafeln und von vorübergehend oder dauerhaft angebrachten Hinweisschildern durch Art. 5 der Durchführungs-VO (EU) Nr. 821/2014 exakt festgelegt sind.

Jährlicher Bericht über die Durchführung des Programms (Jahresbericht)

Artikel 50 der Allgemeinen Verordnung in Verbindung mit Artikel 14 der ETZ-Verordnung legt fest, dass die ETZ-Programme die der Kommission jährlich zu übermittelnden Durchführungsberichte sowie eine (weniger technisch gestaltete) Bürgerinfo öffentlich zugänglich machen:

Jahresbericht und Bürgerinfo 2016

Jahresbericht und Bürgerinfo 2015

Liste der Vorhaben gemäß Art. 115 Abs. 2 der Verordnung (EU) Nr. 1303/2013

Artikel 115 Absatz 2 der Allgemeinen Verordnung legt fest, dass die ETZ-Programme eine Liste der Vorhaben zur Gewährleistung der Transparenz hinsichtlich der Unterstützung aus den Fonds öffentlich zugänglich machen:

Liste der Vorhaben